Ein kahler Kopf war schon immer im Laufe der Geschichte ein Statement – ob in den 1960er Jahren ein Erkennungsmerkmal für harte Arbeiter oder in den 1980er Jahren für die Punkrock-Bewegung – eine Glatze hat immer Aussagekraft. In den heutigen Zeiten liegt die Frisur wieder im Trend und verkörpert das Konzept der Männlichkeit so sehr, wie keine andere. Darüber hinaus bietet ein haarloser Kopf noch weitere, nicht zu unterschätzende Vorteile: Beispielsweise können Sie damit bis zu 3cm zu Ihrer Körpergröße hinzumogeln und laut Studien werden kahlköpfige Männer als stärker und durchsetzungsfähiger eingeschätzt. Die Frisur kann Ihnen in Ihrer Außenwirkung also einige Vorteile bieten, an die Sie vielleicht noch gar nicht gedacht haben.

“Auch Männer sind eitel und volles Haar mag für Maskulinität und ein jugendliches Alter sprechen. Doch mit fortgeschrittenem Alter kann eine Glatze weitaus männlicher wirken, als die neueste Trendfrisur. Sie hebt die männlichen, erwachsenen Züge hervor. „